Aktuelles Sport

Fotos vom Deutsche Post Marathon 2013

Deutsche Post Marathon 2013

 

Den Sieg beim Deutsche Post Marathon Bonn 2013 machten drei Kenianer unter sich aus. Nach 2:14:31h lief Jonathan Cherniyot-Meli als erster über die Ziellinie.

Bonnmarathon 2013 

Bester Deutscher wurde der Trierer Florian Neuschwander (Trierer Stadtlauf e.V.), der in Bonn seine persönliche Bestleitung um nahezu zwei Minuten verbessern konnte und als fünfter überglücklich ins Ziel lief. „Ich hatte mir fest vorgenommen, in Bonn meine Bestzeit zu knacken.

Auf der Strecke bei Kilometer 35 war ich jedoch noch unsicher, ob es klappt. Daher habe ich mich im Ziel riesig gefreut, dass solch eine tolle Zeit herausgekommen ist“, sagt Neuschwander nach seinem Lauf. Die alte Bestzeit stand bei 2:22:23h. Heute kam er nach 2:20:28h ins Ziel.

Bei den Frauen wurde die Detmolderin Silvia Krull mit einer Zeit von 2:58:16h Zweite, hinter der Kenianerin Lilian Koech (2:51:20h).

Großer Beliebtheit erfreute sich auch in diesem Jahr wieder der Halbmarathon. Rund 8.000 Meldungen lagen vor – neuer Rekord. Als schnellster erwies sich Tim Meyer vom Kölner Triathlon Team. Nach 1:08:29 lief er als erster über die Ziellinie. Bei den Frauen siegte Scola Jepkemoi Kiptoo in 1.21:55h.

Hier einige Bilder vom Deutsche Post Marathon 2013

[slideshow id=63]

 

Die komplette Fotogalerie mit über 250 Fotos und einem ausführlichen Bericht

zum Post Marathon 2013

gibt es wie immer bei

Runner's World

Einfach auf das LOGO klicken.


 

Related posts: