Aktuelles Sport

NRW Radball Oberliga – „Frisch auf“ weiter auf Rang 2

Mit einer starken Leistung wartete das Radball-Oberliga-Duo

Simon Kolender und Axel Kirner

vom RMSV „Frisch auf“ Düsseldorf

in Willich-Schiefbahn auf.

Der vierte Spieltag war zu absolvieren und es galt Tabellenrang  zwei zu verteidigen.

Zum Auftakt gab es gleich schon mal ein geschenktes 5:0 über RV Methler 1 das nicht angetreten war.

Der Tabellendritte RSC Schiefbahn 2  war somit der erste Gegner, er brachte die Düsseldorfer ganz schön in Schwierigkeiten und führte lange mit 2:0. Pausenlos berannten Simon und Axel das gegnerische Tor das wie zugenagelt schien. Entweder traf man das Torgestänge, oder der Torwart hielt selbst unhaltbare Schüsse.

Letztendlich konnten Simon und Axel als das bessere Team sich doch noch verdient mit 4:2 durchsetzen und einen wichtigen Sieg nach Hause bringen.

RMSV "Frisch auf" Düsseldorf

Im nächsten Spiel gegen RSC Schiefbahn 3 ließen sie von Anfang an nichts anbrennen, gingen sehr konzentriert zu Werke, waren die bestimmende Mannschaft und gewannen souverän mit 3:0.  Das letzte Spiel sollte eigentlich eine glatte Sache werden, denn mit RV  Baesweiler 1stand den Düsseldorfern der Tabellenvorletzte gegenüber.  Doch weit gefehlt, denn aus zwei kuriosen Spielszenen machte Baesweiler zwei Tore und führte  überraschend mit 2:0. 

Simon und Axel ließen sich aber nicht einschüchtern, zogen ihre Kombinationen auf  und schafften schnell den Ausgleich. Durch Spielzüge wie aus dem Lehrbuch zogen sie auf 4:2 davon, bestimmten das weitere Geschehen, mussten aber Sekunden vor Schluß doch noch einen Gegentreffer hinnehmen.

Der Sieg und die Punkte blieben bei Simon und Axel, die somit nicht nur ihren zweiten Tabellenrang behielten, sondern sogar ausbauen konnten. 

Nun kann man im Lager der Düsseldorfer durchaus mit dem

Qualifikationsturnier zur zweiten Bundesliga spekulieren.

Quelle: Pressemeldung RMSV „Frisch auf“ Düsseldorf


Related posts: